Fahnenkommando im Einsatz

Normalerweise fiebern wir Heerder Hubertus-Schützen in diesen Tagen dem Höhepunkt unseres Schützenjahres entgegen und der Zeitplan für die letzte Woche vor dem Schützenfest ist prall gefüllt mit den vielen Vorbereitungsarbeiten. Aber in diesem Jahr ist ja Corona-bedingt bekanntlich alles anders. Trotzdem will unsere Bruderschaft sichtbar im Ort auf den Schützenfesttermin vom 28. – 30. August hinweisen. Dazu war jetzt unser Fahnenkommando unterwegs und hat an den Ortseingängen und an markanten Örtlichkeiten im Dorf den grün-weißen Fahnenschmuck angebracht. Auch die Fahnen vor der Seniorenresidenz Clarholz wurden fachmännisch gesetzt und ausgerichtet. Dabei wurden die Schützen von Nina Prothe, Einrichtungsleiterin, und Andrea Tourneur, Leiterin Soziale Dienste des Hauses, begrüßt und Einzelheiten wurden abgesprochen. Auch Heimbewohner verfolgten vom Balkon aus interessiert die Arbeiten der Schützen. Wehmut kam nicht nur bei den Schützen ob des abgesagten Schützenfestes auf, auch Andrea Tourneur bedauerte dies außerordentlich. „Die Bewohner des Hauses könnten doch sehr nah den Festmarsch am Sonntagmorgen miterleben und sich daran erfreuen. Der Umzug direkt vor der Haustür wäre sicherlich eine willkommene Abwechslung für alle in der Residenz“, so Andrea Tourneur. Aber die Gesundheit geht in diesen Zeiten absolut vor, darin waren sich alle Beteiligten einig. Zügig waren dann die Fahnen samt Masten vor der Seniorenresidenz und anschließend an den restlichen Aufstellungsorten gesetzt.

Und wenn viele Häuser und Straßen im Ort und in der Umgebung mit den grün-weißen Fahnen der Schützenbruderschaft beflaggt werden, kommt wenigstens etwas an Schützenfest-Stimmung an diesem Wochenende auf!

Horrido!

Bürgermeisterwahl – Kandidatencheck auf dem Schützenplatz

Die Kolpingsfamilie Clarholz und die Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde laden für Dienstag, 25. August, alle Interessierten zu einem öffentlichen Kandidatencheck zur Bürgermeisterwahl 2020 mit offener Fragerunde ein. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr auf dem Schützenplatz in Clarholz-Heerde an der Harsewinkeler Str. 4/a.

Teilnehmen werden die 3 Kandidaten für die Bürgermeisterwahl: Bürgermeister Marco Diethelm (CDU), André Kunst (UWG) und Harald Loermann (parteilos). Die Moderation übernimmt Matthias Traeger. Eine Veranstaltung für jeden Herzebrock-Clarholzer.

Die Veranstalter bitten um Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln im Rahmen der aktuellen Verordnungen zur Corona-Pandemie. Eine Mund-Nase-Maske ist beim Betreten und Verlassen des Geländes sowie beim Erwerb von Getränken zu tragen. Die Veranstaltung ist auf 300 Personen begrenzt.

Aufbaukommando zur Kräutermesse!

Am Sonntag, 16. August, hatte die Kirchengemeinde St. Laurentius zur Kräutermesse auf dem Kirchplatz an der St. Laurentius Pfarrkirche in Clarholz eingeladen. Gerne war die Schützenbruderschaft auf Anfrage unseres Präses, Pastor Josef Kemper bereit, das Aufbaukommando für die Platzierung der erforderlichen Stühle zu stellen. Bei herrlichem Wetter wurden frühmorgens von sechs Schützenbrüdern 150 Stühle für die Messbesucher nach Einweisung durch Pastor Kemper aufgestellt. Galt es doch, die Corona-bedingten Abstandsregelungen einzuhalten. So wurden akribisch mit Zollstock und Übersicht die Stühle in einem weiten Halbrund vor der Mitteltür zur Kirche platziert. Beste Voraussetzung für ein gutes Gelingen der Kräutermesse also. Für die Schützenbrüder war es zugleich die Probe für unser Schützenfesthochamt am Sonntag, 30. August, 10:00 Uhr. Auch dort werden dann bei hoffentlich auch strahlendem Wetter ca. 200 Stühle vorab platziert werden.

Zügig ging das Aufbaukommando auf dem Kirchplatz zu Werke: (v.l.) Daniel Werner, Stefan Tegelkamp, Lars Rugge, Dirk Holtkamp, Andreas Kintrup und Herbert Strotmann.

Schützenfest 2020 – Festhochamt am Sonntag!

In diesem Jahr sieht Corona-bedingt bekanntlich alles anders aus! Unser Schützenfest-Wochenende soll aber nicht ohne jeglichen Bezug zum Schützenwesen bleiben. So feiern wir unser sonntägliches Festhochamt. Alles natürlich unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln.

Am Sonntag, 30.August, beginnt um 10:00 Uhr für unsere Mitglieder das Schützenhochamt auf dem Kirchplatz der St.-Laurentius Pfarrkirche. 200 Stühle werden platziert.

Ab 08:45 Uhr werden die Stühle durch die Schützenbruderschaft aufgestellt. Nach dem Hochamt erfolgt dann direkt der Rückbau.

Anzug: Zur Uniform wird weiße Hose/Rock getragen, ohne Hut. Eine Mund-Nasen-Maske ist mitzuführen.

Persönliche Anmeldungen zum Festhochamt sind aufgrund der aktuellen Situation erforderlich.

Anmeldungen können bis zum Mittwoch, 26. August beim Brudermeister Stefan Wellerdiek unter Tel.: 05245/833590 erfolgen.

Und wenn dann die Häuser und Straßen mit den grün-weißen Fahnen der Bruderschaft beflaggt sind, kommt wenigstens etwas an Schützenfest-Stimmung auf!

Horrido!

Kräutermesse auf dem Kirchplatz.

Schützenfest 2020 – Fahrradrallye am Samstag!

In diesem Jahr sieht Corona-bedingt bekanntlich alles anders aus! Unser Schützenfest-Wochenende soll aber nicht ohne jeglichen Bezug zum Schützenwesen bleiben.

Am Samstag, 29.August, startet um 14:00 Uhr daher für unsere Mitglieder eine Schützenfest-Rallye.

Auf einem 10 km Schützenradweg sind vier Stationen vorbereitet, die sich jeweils mit Themen des Schützenfestes beschäftigen und Aufgaben rund um das Schützenwesen beinhalten. Alles natürlich unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln.

Station „Königsschuss“ im Sundern, Letter Str. 39: zu Gast bei König Achim Winkelmann und Königin Jessica Laser.

Station „Antreten beim Oberst“ im Ölkerort, Im Esch 1: bei Schützenoberst Andreas Kintrup.

Station „Frühschoppen“ in Clarholz, St.-Norbert-Str. 7: bei Brudermeister Stefan Wellerdiek.

Station „Heerder Nachmittag“ in Clarholz, Riemenschneiderweg 34: bei der 1. Stv. Brudermeisterin Diana Ortkras.

Anmeldungen zu dieser Fahrradrallye beim 2. Stv. Brudermeister Lars Rugge unter 

Mobil: 017684228410 oder E-Mail: stellv_brudermeister2@clarholz-heerde.de.

Nach erfolgter Anmeldung erfolgt die Zuteilung zum jeweiligen Startpunkt der Rallye. Dann kann es losgehen auf die 10 km Schützenradtour am Samstag, 29. August, ab 14:00 Uhr.

Infos dazu auch auf dem Flyer. Horrido!

Flyer Fahrradrallye