Schützenfest in Hankenberge

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde nimmt am Sonntag, 13. Oktober, wie schon seit vielen Jahren, am Schützenfest des Schützen- und Heimatvereins Hankenberge-Wellendorf teil. Zu diesem Schützenfest sind alle Mitglieder eingeladen.

Der Bus nach Hankenberge startet am Sonntag, 13.10., um 10 Uhr am St. Nobert-Kindergarten. Weitere Haltestellen: Schomäckerstr./Am Hanewinkel, Dicke Linde, Schlüter´s und Schützenheim in Heerde.

Zur Uniform wird schwarze Hose /Rock getragen, ohne Hut. Die Bruderschaft und die Majestäten, das Königspaar Achim Winkelmann und Jessica Laser sowie das Prinzenpaar Luis Pötter und Julia Hartmann nebst Throngefolge freuen sich auf zahlreiche Heerder Schützen.

Plakettenverkauf zum Erntedankumzug 2019

Freundschaft verbindet – „Lasst uns miteinander!“

In langer Tradition veranstaltete die Erntedankgemeinschaft Clarholz-Sundern in diesem Jahr zum 68. Mal mit Hilfe und Unterstützung vieler Vereine ihren weit über die Clarholzer Grenzen hinweg bekannten Erntedankumzug. Vielfach spricht man von dem wohl größten und schönsten Erntedankumzug Deutschlands! Tausende Besucher strömten auch dieses Jahr wieder trotz kaltem, aber Gott sei Dank trockenem Wetter nach Clarholz, um den motiv- und farbenträchtigen Erntedankumzug zu sehen.

In lebendiger Freundschaft zwischen unseren beiden Vereinen hat die Schützenbruderschaft wieder die Plaketten – in diesem Jahr eine grüne Gießkanne – zum Erntedankumzug am 06. Oktober verkauft. Über 140 Schützenschwestern und –brüder, Alt- und Jungschützen, waren an 16 Stationen rund um den Weg des Festumzuges im Dorf im Einsatz, um die Plaketten an die Besucher zu bringen. Und auch das hat eine lange Tradition. Seit 1984 unterstützt unsere Bruderschaft die Erntedankgemeinschaft im Rahmen des Plakettenverkaufs.

In diesem Jahr haben wir mit zwei Themenwagen am Festzug teilgenommen. Auch unser Spielmannszug und unsere Fahnenschwenker waren natürlich wieder dabei. Großes Lob gab es für den Motivwagen unserer Jungschützen. Mit ihrem eindrucksvollen Kornbild machten sie auf das Bezirksschützenfest am 02. & 03. Mai 2020 in Heerde unter dem Motto „Lasst uns miteinander!“ aufmerksam. In vielen Stunden wurde das Festabzeichen detailgenau abgebildet. Auch der Spielmannszug war aus Anlass seines 95. Bestehens mit einem „musikalischen“ Motivwagen vertreten. Trommler und Flötistin veranschaulichten den Musikeinsatz. Unser Sunderaner König Achim I. Winkelmann war natürlich in seiner Funktion als aktiver Wagenbauer und Erntedankgemeinschaftler tatkräftig dabei.

Ein gelungener Nachmittag fand seinen Abschluss im Festzelt auf dem Clarholzer Marktplatz.

Vorbesprechung Plakettenverkauf

Unsere Schützenbruderschaft  und die Erntedankgemeinschaft Clarholz-Sundern treffen sich am Sonntag, 29. September, um 11:00 Uhr, im Heerder Schützenheim zur diesjährigen Vorbesprechung des Erntedankumzuges. Traditionell unterstützen wir die Erntedankgemeinschaft beim Plakettenverkauf im Rahmen des am Sonntag, 06. Oktober, stattfindenden Erntedankumzuges. Über 150 Schützinnen und Schützen unserer Bruderschaft werden wieder im Einsatz sein. Es werden die Gruppen eingeteilt und der organisatorische Ablauf besprochen. Der Vorstand hofft auf gute Beteiligung der Kassenführer und aller Interessierten am Plakettenverkauf.

100 Jahre Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde

„Im Juni 1924 fand auf dem Hof des Gutsbesitzers Bühlmeyer-Deiter eine Versammlung statt, in der die Gründung eines „Landwirtschaftlichen Schützenvereins Heerde“ grundsätzlich beschlossen wurde. Am 10. Juli 1924 fand dann eine zweite Versammlung auf dem selben Hof statt, in der die Satzungen beraten und angenommen wurden.“

So steht es im Gründungsprotokoll unserer Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde. Jedes Jahr zum Schützenfest ist der Gründerhof Deiter daher auch regelmäßig Ziel unserer Ausmärsche.

Im Jahr 2024 begeht unsere stolze Bruderschaft somit ihr 100jähriges Jubiläum. Dieses Jubiläum wollen wir natürlich gebührend feiern. Obwohl noch einiges an Zeit bis dahin ist, sollen schon jetzt viele Ideen für die Aktivitäten und Feierlichkeiten rund um den runden Geburtstag gesammelt und eingebracht werden.

Der Vorstand lädt daher zu einer Besprechung „Ideensammlung zum 100jährigen Jubiläum“ am Dienstag, 24. September, ab 19:30 Uhr, ins Schützenheim nach Heerde ein. Alle Mitglieder sind zu diesem Treffen eingeladen. Kreativität ist hier herzlich willkommen!

Der Pokal ist wieder in Herzebrock

In diesem Jahr konnten die Heerder Hubertus-Schützen den Pokalerfolg aus dem letzten Jahr im freundschaftlichen Aufeinandertreffen der beiden Schützenvereine der Gemeinde leider nicht wiederholen. 18 engagierte Schützinnen und Schützen unserer Bruderschaft bemühten sich redlich, mussten sich dann aber doch geschlagen geben. Mit 891 zu 830 Ringen lagen die Gilde-Schützen beim Kleinkaliber-Schießen im Herzebrocker Schützenheim klar vorne. Als beste Einzelschützen erwiesen sich die Clarholzer Marcus Beckheinrich mit 94, Nora Haverkamp mit 86 und Max Werner mit 85 Ringen. Bei den Herzebrockern lag Christian Suttrop mit 94 Ringen vor Lothar Bänisch mit 91 und Berni Kintrup ebenfalls mit 91 Ringen.

Die Gastfreundschaft kam auch in diesem Jahr während und nach dem Wettbewerb bei herrlichem Wetter natürlich nicht zu kurz, wird doch dieses jährliche Ereignis traditionell auch dazu genutzt, die freundschaftlichen Beziehungen beider Vereine zu festigen. Im nächsten Jahr trifft man sich dann wieder im Heerder Schützenheim. Dann gilt es für uns, wieder anzugreifen und den Pokal zu holen.

Das diesjährige Freundschaftspokalschießen konnte die Schützengilde klar für sich entscheiden. Das Bild zeigt die Teilnehmer beider Vereine am Herzebrocker Schützenheim nach der Pokalübergabe.