Karneval im Schützenheim

Die Schützenbruderschaft lädt zu Samstag, 17.11.2018, ab 19:11 Uhr, zur „Karnevals Warm-Up Party“ ins Heerder Schützenheim ein. Restkarten sind noch verfügbar und erhältlich bei: Andreas Kintrup, Daniel Werner, Thorsten Haverkamp, Dennis Hartmann, Steffi Brüggemann und Pia Winnemöller. Verkleidung und gute Laune sind ausdrücklich erwünscht! Die Organisatoren freuen sich auf eine zünftige und stimmungsvolle Karnevalsparty.

Fahrt nach Hankenberge

Wir fahren am Samstag, 13. Oktober zum Schützenfest nach Hankenberge-Wellendorf. 
Dieses mal Samstag, nicht wie üblich am Sonntag nach Trödelmarkt.
Lasst uns unser neues Königspaar Christian und Sarah Gerdhenrich, sowie unser Prinzenpaar Christoph und Victoria bei ihrem ersten Auftritt begleiten.
Der Bus fährt ab 19 Uhr. Die Haltestellen sind Schomäcker Straße (KiGa), Dicke Linde, Schlüter’s und Schützenheim.

Plakettenverkauf zum Erntedankumzug 2018

Freundschaft verbindet!

In langer Tradition veranstaltet die Erntedankgemeinschaft Clarholz-Sundern jedes Jahr mit Hilfe und Unterstützung vieler Vereine den weit über die Clarholzer Grenzen hinweg bekannten großen und schönen Erntedankumzug. Tausende Besucher strömten auch dieses Jahr wieder bei herrlichem Sonnenschein nach Clarholz, um den Erntedankumzug zu sehen.
In lebendiger Freundschaft zwischen unseren beiden Vereinen hat die Schützenbruderschaft wieder die Plaketten – in diesem Jahr in Form einer lachenden Sonne – zum Erntedankumzug am 30. September verkauft. Über 150 Schützenschwestern und –brüder, Alt- und Jungschützen, waren an 16 Stationen rund um den Weg des Festumzuges im Einsatz, um die Plaketten an die Besucher zu bringen.
In diesem Jahr nahmen auch unsere Throngesellschaften 2017/2018 mit einer starken Fußgruppe am Festzug teil. Unter dem Motto „Schützen mit Herz – schützen mit Herz“ war aus aktuellem Anlass das Thema „Nicht nur Danke sagen, auch mal Gutes wagen!“ ein aktiver Aufruf zur Stammzellspende „DKMS – Wir besiegen Blutkrebs“. Mit ausführlichen Informationen dazu wurden bei diesem ernsten Thema von vielen hilfsbereiten Menschen die mitgeführten Spendendosen an diesem Sonntagnachmittag schnell und gut gefüllt.
Ein gelungener Nachmittag fand seinen Abschluss im Festzelt auf dem Clarholzer Marktplatz.

Der Pokal ist wieder in Heerde!

In diesem Jahr sicherten sich die Heerder Hubertus-Schützen souverän den Pokal im freundschaftlichen Aufeinandertreffen der beiden Schützenvereine der Gemeinde. Nachdem die Herzebrocker Gilde-Schützen den Pokal zuletzt viermal in Folge gewinnen konnten, waren am Sonntag wieder unsere Heerder Schützen am Drücker. Mit 903 zu 843 Ringen lagen die Hubertus-Schützen beim Kleinkaliber-Schießen im Schützenheim in Heerde klar vorne. Die Begrüßung und Siegerehrung nahm unsere 1. Stellvertretende Brudermeisterin Diana Ortkras vor. Sie konnte neben den vielen Schützen beider Vereine insbesondere auch das Königspaar der Gilde-Schützen, Vanessa und Christian Tophinke, und unser Königspaar, Christian und Sarah Gerdhenrich begrüßen. Schieß- und sicherheitstechnisch hatten Heinz-Josef Katthöfer, Vorsitzender der Sportschützen, und seine Schießaufsichten Ludger Mirbach, Karl Henkhaus und Markus Beckheinrich wie immer alles im Griff. Als beste Einzelschützen erwiesen sich die Clarholzer Heinz-Josef Katthöfer mit 97, Jochen Dräger mit 93 und Martina Freiberg-Bongartz mit 92 Ringen. Bei den Gästen lag Daniel Hunkenschröder mit 91 Ringen vor Christian Sutrup mit 89 und Ursula Kirschnik mit 88 Ringen. Daniel Hunkenschröder übergab dann auch den Pokal an die Heerder Königin und bedankte sich für die Gastfreundschaft. Denn diese kam während und nach dem Wettbewerb bei herrlichem Wetter natürlich nicht zu kurz, wird doch dieses jährliche Ereignis traditionell auch dazu genutzt, die freundschaftlichen Beziehungen beider Vereine zu festigen. Im nächsten Jahr trifft man sich dann wieder im Herzebrocker Heim am Waldstadion. Dann gilt es für uns, den Pokal zu verteidigen.