Zum Heimat- und Schützenfest nach Herzebrock

Das diesjährige Schützenfest unserer befreundeten Schützengilde Herzebrock findet vom 25. – 27. Mai 2019 statt. Unsere Bruderschaft nimmt in diesem Jahr am Samstag, 25. Mai, am Festumzug des Schützenfestes teil. Damit möchten wir dem Herzebrocker Gilde-Thron die enge Verbundenheit zu unserer Schützenbruderschaft zum Ausdruck bringen. Mehrere Minister und Ministerinnen sind Mitglied unserer Hubertus-Bruderschaft. Treff ist am Samstag, 25.05., 17.30 Uhr, zum Antreten am Festplatz in Herzebrock. Anzug: Uniform, schwarze Hose, mit Hut; Offiziere in Weiß mit Schärpe und Säbel.

Am Montag, 27. Mai, begleiten wir unser Königspaar Christian und Sarah Gerdhenrich und Throngefolge zum Gilde-Schützenfest. Treffpunkt ist um 19:45 Uhr zum großen Festball auf dem Festplatz in Herzebrock. Zur Uniform wird schwarze Hose getragen, ohne Hut. Auch hier hofft der Vorstand auf rege Teilnahme.

Tolle Ergebnisse der Heerderaner Schützen beim 30. Clarholzer Volkslauf

Mit fünf Mannschaften und insgesamt 15 Läufer/innen gingen die Heerder Hubertus-Schützen beim diesjährigen 30. Clarholzer Volkslauf am 11. Mai an den Start. Es konnten wieder tolle Erfolge in den Mannschafts- und Einzelwertungen verbucht werden. Beim Vereinelauf über 5 km erreichten die Teams der Schützen in der Mannschafts- und Einzelwertung folgende Platzierungen:

Team „Heerder Schützen 5“ mit Dennis Hartmann (7. Platz MHK), Hannes Bünte (5. Platz MHK) und Claus Disselkamp (2. Platz M55) den 3. Platz (Zeit 1:05:16) und damit zugleich den 2. Platz in der Männer-Wertung. Das Losglück bescherte ihnen dann noch einen Gutschein des Alten Gasthauses Rugge.

Team „Heerder Schützen 1“ mit Rudolf (1. Platz M60), Henning (8. Platz MHK) und Kathrin Nordemann (7. Platz WHK) den 6. Platz (Zeit 1:14:05) und damit zugleich den 4. Platz in der Mixed-Wertung.

Team „Heerder Schützen 4“ mit Ulrich Schöning (12. Platz M50), Lennard (6. Platz MJ U18) und Luis Rugge (7. Platz MJ U18) den 8. Platz (Zeit 1:18:10) und damit zugleich den 3. Platz in der Männer-Wertung.

Team „Heerder Schützen 3“ mit Andreas Kintrup (6. Platz M35), Steffen Ideus (4. Platz M35) und Simone Horn (4. Platz W30) den 9. Platz (Zeit 1:20:51) und damit zugleich den 5. Platz in der Mixed-Wertung.

Team „Heerder Schützen 2“ mit Jule Korsmeier (2. Platz WJ U18), Lena Witte (3. Platz WJ U18) und Julia Hartmann (4. Platz WJ U18) den 10. Platz (Zeit 1:23:49) und damit zugleich den 2. Platz in der Frauen-Wertung.

Starke Unterstützung fanden die Heerderaner Schützen auch in diesem Jahr wieder im Herzebrocker Claus Disselkamp, der die Mannschaft 5 komplettierte und mit auf den 3. Platz in der Mannschaftswertung brachte. Für die Läufer war es wieder ein super und unvergessener Nachmittag. Glückwünsche an alle Teilnehmer und große Anerkennung für die erzielten Leistungen und Platzierungen.

Bezirksschützenfest 2019 in Mastholte

Unsere Bruderschaft nahm am 04. und 05. Mai 2019 am diesjährigen Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Wiedenbrück in Mastholte auf dem Schützenplatz an der Brandstraße teil. Unsere Teilnehmer konnten eine Menge Erfahrungen und Eindrücke für 2020 sammeln, wenn wir am 02./03.05.2020 Ausrichter des Bezirksschützenfestes in Clarholz-Heerde sind.

Am Samstag, 04. Mai, begleiteten über 30 Alt- und Jungschützen unser Königspaar Christian und Sarah Gerdhenrich nebst Throngesellschaft zum Bezirkskönigsschießen. Bei kaltem und launischem Wetter entwickelte sich am Schießstand ein sportlicher Wettkampf der 19 Schützenkönige im Bezirksverband. König Christian blieb stets ruhig, hörte sich viele gute Ratschläge an und hätte auch fast dem Holzadler den Garaus gemacht. Sein letzter Schuss war aber wohl doch nicht präzise genug, denn sein Nachfolger von St. Hubertus Neuenkirchen holte dann den stolzen Adler mit dem 248. Schuss herunter. Als „Vize-Bezirkskönig“ fand er aber bei dem einen oder anderen Getränk viel Trost bei den Heerderaner Schützen. Dabei wäre der Königsschuss für König Christian und unsere Bruderschaft der Clou zu einem Jubiläum gewesen. Denn vor 40 Jahren (1979) wurde der Heerder König Bernhard III. Bellmann Bezirkskönig. Damals wurde noch mit dem KK-Gewehr auf Scheibe geschossen.

Der Sonntag, 05. Mai, begann mit dem Festgottesdienst und dem Festumzug der 19 Bruderschaften mit Ehrengästen, Fahnen und Standarten zum Schützenplatz an der Brandstraße. Rund 50 Jung- und Altschützen unserer Bruderschaft begleiteten unser Prinzenpaar Christoph Haverkamp und Victoria Barton sowie König Christian und die Thronherren an diesem Tag, an dem die Jugendmajestäten des Bezirkes ermittelt wurden. Die Mastholter Straßen waren mit Fahnen und Girlanden geschmückt und viele Zuschauer verfolgten den rund 2 km weiten Umzug. Trotz kaltem und regnerischem Wetter klang der Nachmittag auf dem Festplatz auch für die Jungschützen gemütlich aus.

Wir sehen uns im Mai 2020 in Clarholz-Heerde!

Vereineschießen 2019

Unsere Sportschützen und die Gemeinde Herzebrock-Clarholz laden wieder herzlich zum alljährlich stattfindenden Vereineschießen ein. In diesem Jahr ist es das 35. Vereineschießen der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Teilnahmeberechtigt sind alle Bürger der Gemeinde, sowie alle Vereine, Firmen, Clubs, Gemeinschaften usw. aus Herzebrock-Clarholz.

Eine Mannschaft besteht aus 4 Schützen/-innen. Es wird mit dem Luftgewehr 30 Schuss aufgelegt geschossen. Das Schießen findet vom 2. April – 2. Mai jeweils zu folgenden Trainings- und Wettkampfzeiten im Schützenheim, Harsewinkeler Str. 4a, statt:

Dienstag und Donnerstag von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr, Sonntag von 10 Uhr bis 12 Uhr.

Es winken interessante Preise wie der Preis des Bürgermeisters und für passive Schützen die Sonderwertung „Goldene Zehn“ (1. Preis Heißluftballonfahrt). Näheres im Flyer. Die Siegerehrung ist am Freitag, 24.05.2019 um 19:00 Uhr im Heerder Schützenheim.