Majestäten-Schießen in Heerde

Höhepunkte eines jeden Schützenfestes sind die Schießen um die Prinzen- und Königswürde! In diesem Jahr geht es darum, Nachfolger für den „Langzeit-König“ und „Langzeit-Prinzen“ der Bruderschaft zu finden.
Beim letzten Schützenfest 2019 holte sich am Samstagnachmittag um 16:34 Uhr Luis Pötter mit dem 411. Schuss die Prinzenwürde. Zum neuen Prinzenthron gehörten das Jungschützenprinzenpaar Luis Pötter und Julia Hartmann sowie Nora Haverkamp und Max Werner, Luisa Kunst und Michael Nienaber.

Stolzer Jungschützenprinz 2019: Luis Pötter. 
Wer von den Jungschützen wird ihn nach drei Jahren am 27.08.2022 beerben? Ab 14:30 Uhr wird der Nachfolger ausgeschossen.

Den Wettbewerb um die Kinderprinzenwürde 2019 im Rahmen des Kinderschützenfestes entschied der damals neunjährige Henrik Bünte als neuer Schülerprinz für sich. Ihm zur Seite stand die Mitregentin Nele Düpjohann.

Wer hat am Samstag, 27.08.2022, das große Glück und füllt den Vogel? Wer wird Schülerprinz oder Schülerprinzessin 2022?

Nach einem kurzen und spannungsgeladenen Wettkampf holte 2019 unter lautstarke Unterstützung der Schützen Achim Winkelmann mit dem 347. Schuss um 15:25 Uhr den Holzvogel aus dem Kugelfang.

Der glückliche König mit den Resten des zähen Holzadlers!

Achim Winkelmann nach seinem königlichen Schuss 2019. Wer wird am Sonntag, 28.08.2022, sein Nachfolger? Wer kämpft in diesem Jahr ab 14:15 Uhr um die Heerder Königswürde?