Vitus-Pokal nach Heerde geholt

In diesem Jahr konnte der Vitus-Wanderpokal von unseren Hubertus-Schützen endlich mal wieder nach Heerde geholt werden. Traditionell trafen sich am letzten Samstag die Mannschaften unserer Schützenbruderschaft und der Bauernschützen aus Rheda zum 35. Vitus-Pokalschießen auf dem Schießstand in Heerde. Überaus knapp fiel das Ergebnis in diesem Jahr aus: mit 658 zu 656 Ringen ging der Pokal an unsere Heerder Schützen.

Aufgrund des einsetzenden Regens machte die Kompanie Bosfeld-Brock der Herzebrocker Schützengilde während ihrer Fahrradtour kurzerhand halt in der Heerder Heide und besuchte spontan das Pokalschießen.

Und wir greifen im nächsten Jahr wieder beherzt an, um den Vitus-Pokal zu verteidigen!

Die Schießmannschaften aus Rheda und Clarholz-Heerde zusammen mit den Gilde-Schützen der Kompanie Bosfeld-Brock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.