Generalversammlung 2022 auf dem Heerder Schützenplatz

Insgesamt 120 Schützenschwestern und Schützenbrüder nahmen am Samstag, 11. Juni, an unserer diesjährigen Generalversammlung teil. Bei bestem Wetter fand die Versammlung wie im letzten Jahr wieder unter freiem Himmel auf dem Schützenplatz statt. 

Für den musikalischen Rahmen sorgte wieder unser Spielmannszug. Die Fahnenschwenker brachten sich ebenfalls mit einem neu eingeübten Stück aktiv ein und zeigten ihr Können.

Brudermeister Lars Rugge konnte als Ehrengäste den Stellvertretenden Bürgermeister Hubert Ahlke, Ortsvorsteher Franz-Josef Tegelkamp, Ehrenbrudermeister Karl-Heinz Grundmann, Altbrudermeister Hermann Hartmann, Ehrenoberst Werner Westlinning und die Ehrenmitglieder Antonius Schöning und Josef Köckemann sowie das Königspaar Achim Winkelmann und Jessica Laser und das Jungschützenprinzenpaar Luis Pötter und Julia Hartmann mit ihren jeweiligen Throngefolgen begrüßen.

Der Stv. Bürgermeister Norbert Ahlke überbrachte Grußworte der Gemeinde an die versammelten Schützen. Zügig und reibungslos wurden die Tagesordnung und die Regularien abgewickelt.

Der Jahresbericht des Schriftführers Tom Seyer, verlesen durch unsere Stv. Brudermeisterin Diana Ortkras, konnte schon wieder deutlich mehr Aktivitäten herausarbeiten als in den Vorjahren. Auch der Kassenbericht von Dominik Krampe wies trotz der Einschränkungen der Corona Pandemie positive Zahlen aus.

Die erforderlichen Wahlen zu Vorstand und Beirat fielen durchweg einstimmig aus. Wieder gewählt wurden: Diana Ortkras (1. Stv. Brudermeisterin), Dominik Krampe (Kassenwart), Jan Heitmann (Stv SchriftFhr); Nicole Wasemann übernahm den vakanten Posten der Stv. Kassenwartin und ein nicht besetzter Beiratsposten wurde durch Axel Bellmann neu besetzt. Christoph Johannsmann als Stv. Jungschützenmeister, Thomas Otte als Schießmeister und Ludger Mirbach als Vorsitzender der Sportschützen wurden in ihre Ämtern bestätigt, ebenso die Beiräte Heinrich Bünte, Burkhardt Rohmann, Gernot Füchtenhans und Thorsten Haverkamp. 

Die Ehrungen für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft aus dem Jahr 2021 wurden bei dieser Generalversammlung nachgeholt. Der Brudermeister dankte allen Jubilaren für die langjährige Treue und Verbundenheit mit der Bruderschaft. Auch viele Vereinsnadeln und die Kordeln der Schießabteilung konnten ausgegeben werden.

Lena Witte, Vorsitzende der Jungschützen, holte noch die Ehrung der Silberjubiläen der Prinzenpaare von 2020 (Berthold Toppmöller und Anja Pohlmeyer) und 2021 (Heino Pohlmeyer und Maren Stuckemeier) nach.

Die Bruderschaft hat aktuell 855 Mitglieder. Bei der Hutsammlung während der Generalversammlung kamen 544,96 Euro zusammen, die für neue Fahnentücher der Fahnenschwenker genutzt werden sollen.

Nach der Generalversammlung startete die Open-Air Party mit DJ Tobi M auf dem Schützenplatz. Die Party wurde gut angenommen und die Stimmung war ausgezeichnet, lockte viele Besucher an und dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Endlich war wieder etwas los in Heerde!

Weitere Details werden in den Artikeln in der „Glocke“ und der „Markt und Gemeinde“ ausgeführt.

Lena Witte und Berthold Toppmöller, Prinz von 1995

Weitere Impressionen von der Generalversammlung auf dem Schützenplatz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.