Blick ins Heerder Vereinsarchiv

1995 (25 Jahre)

Das silberne Thronjubiläum feiern in diesem Jahr König Lambert II. Düpmann und Königin Doris I. Düpmann. Mit dem 485. Schuss landete der neue König um 17:09 Uhr den entscheidenden Treffer und der Rest des Holzadlers fiel von der Stange.
Den gesamten Thron bildeten: (v.l.) Burkhardt und Christine Rohmann, Rudolf und Andrea Nordemann, Doris I. und Lambert II. Düpmann, Marita und Norbert Steppeler, Christa und Werner Rassenhövel.

1980 (40 Jahre)

Vor 40 Jahren holte Heinrich VI. Pötter den Rest des Holzadlers von der Stange herunter. Zu seiner Königin erkor er Margret I. Pötter.
Zum Throngefolge gehörten: (v.l.) Maria und Gerhard Klapper, Agnes Pötter und Gerhard Pötter, Margret I. Pötter und Heinrich VI. Pötter, Irmgard und Bernhard Topp, Christel und Richard Pohlmeyer.

1970 (50 Jahre)

Vor 50 Jahren eroberte Theodor II. Driftschröer nach hartnäckigem Widerstand des Adlers bis zur letzten Feder die Königswürde. Zur Mitregentin erkor er sich Alwine I. Ahlke.
Mit zum Hofstaat gehörten: (v.l.) Hedwig und Alfred Klüsener, Katharina und Fridolin Jasper, Alwine I. Ahlke und Theodor II. Driftschröer, Christel und Richard Pohlmeyer, Elisabeth Driftschröer und Hubert Ahlke.

1960 (60 Jahre)

Vor 60 Jahren nahmen Alfred Klüsener und Gertrud Brüggemann das Heerder Zepter in die Hand.
Mit zum Hofstaat gehörten: (v.l.) Maria Jasper und Norbert Steppeler, Magdalene Bellmann und Theodor Driftschröer, Gertrud I. Brüggemann und Alfred I. Klüsener, Hedwig Klüsener und Josef Brüggemann, Elisabeth Driftschröer und Bernhard Bellmann.

1955 (65 Jahre)

Vor 65 Jahren schrieb der Chronist: „Das Königsschießen ließ die Jahr für Jahr zu beobachtende Spannung allgemeiner Überraschung weichen. Denn so zügig war es selten vor sich gegangen, wie beim Schützenfest 1955. Nach knapp einer halben Stunde, noch vor 16 Uhr, saß vom stolzen Vogel kein Restchen mehr auf der Stange. Der Brennereibesitzer Karl Westhoff-Schöning hatte den schwierigen, aber eines Schützenkönigs würdigen Rest von der Stange geholt.“
Mit zum Hofstaat gehörten: (v.l.) Gertrud Erlemann und Ernst Koch, Sophia Bockholt und Heinrich Erlemann, Josepha I. Lönne-Tickmann und Karl I. Westhoff-Schöning, Elisabeth Westhoff-Schöning und Josef Lönne-Tickmann, Gertrud Koch und Bernhard Bockholt. Auf dem Thronbild auch Pfarrer Josef Brockmann (5. v.l.).

Königspaar 1950 (70 Jahre)

Königspaar Berhardine I. und Josef II. Loermann. Zum Throngefolge gehörten: Josef Franzgrote und Else Kalthoff Westfechtel, Heinrich Brüggemann und Elfriede Topp Gröne, Josef und Gertrud Brüggemann, Willi und Anne Ostfechtel.

Thron 1945 (75 J) / Thron 1940 (80 J): 1939 – 1949 kein Schützenfest

1930 (90 Jahre)

Hofstaat und Majestäten: (v.l.) Heinrich Topp-Vorjohann und Katharina Gröne, Elisabeth Düpjohann und Heinrich Günnewig, Christine II. Günnewig und Franz I. Jasper, Maria Hülsmann und Bernhard Jasper, Anne Strotmann und Gerhard Eggersmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.