Schützenfest 2020 – schön wäre es wieder gewesen!

Die Clarholz-Heerder Schützen fiebern in jedem Jahr dem Höhepunkt ihres Schützenjahres entgegen. Am letzten Augustwochenende, also dieses Jahr vom 28. bis 30. August,sollte es wieder soweit sein, denn die Heerder Grünröcke beschließen mit ihrem Schützenfest immer den bunten Reigen der Schützenfeste in unserer Region. Im nunmehr 96. Jahr des Bestehens der Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde sollte das traditionelle 85. Schützenfest gefeiert werden. Aber in diesem Jahr sieht alles anders aus! Die Corona-Pandemie lässt eine Durchführung nicht zu.

Bisher gab es in der langen Geschichte der Bruderschaft insgesamt 11 Schützenfeste, die nicht stattfinden konnten: 1931 ließ die damalige Wirtschaftslage ein Schützenfest nicht zu, von 1939 bis 1949 waren Krieg und Nachkriegszeit der Grund für die Nichtdurchführung. Dabei gehört das Heerder Schützenfest traditionell zum Vereinsgeschehen im Ort Clarholz und verkörpert ein Stück Heimat. Es ist ein Fest nicht nur für die Bruderschaft und ihre Mitglieder, sondern für die Gemeinde Herzebrock-Clarholz, zu dem alle Bewohner und Generationen zusammen kommen und gemeinsam feiern. Der Schutz der Gesundheit aller geht jedoch in diesem Jahr vor! Aber das Schützenfest-Wochenende Ende August soll nicht ohne jeglichen Bezug zum Schützenwesen bleiben.

Um den Gedanken an das Schützenfest auch äußerlich zu zeigen, ruft die Schützenbruderschaft ihre Mitglieder und alle Freunde auf, die Häuser und Straßen mit den grün-weißen Fahnen der Bruderschaft zu beflaggen.

Ein wichtiger Bestandteil des Schützenfestes ist das Schützenfesthochamt in der St. Laurentius Pfarrkirche. Die Messe wird unter Beachtung der Corona-Verordnungen am Sonntag, dem 30. August, um 10 Uhr auf dem Kirchplatz für Mitglieder der Schützenbruderschaft stattfinden, sofern die aktuelle Lage es zulässt. Eine persönliche Anmeldung ist hierzu beim Brudermeister unter Tel.: 833590 erforderlich!Die Brudermeister werden anschließend die hochbetagten Jubilare persönlich zu ihren Jubiläen in der Bruderschaft gratulieren und das Silberkönigspaar besuchen. Die Kranzniederlegung wird im kleinen Rahmen durchgeführt.

Am Samstag ist eine Schützenfest-Rallye geplant, Haltepunkte sind an markanten Orten in Clarholz vorgesehen. Beginnend ab 14 Uhr sind vier Stationen vorbereitet, die sich jeweils mit Themen des Schützenfestes beschäftigen und Aufgaben rund um das Schützenwesen beinhalten. Alles natürlich unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln. Näheres zur Schützenfest-Rallye ist rechtzeitig auf dieser Homepage der Bruderschaft hinterlegt.

Zudem hat die Schützenbruderschaft ein „Schützenfest to go“ – Paket aufgelegt, das aus einigen kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region besteht und ein Schützenfest zu Hause im kleinen Kreis ermöglichen soll.

Die Bruderschaft ruft ihre Mitglieder auf, von den kleinen, privaten Schützenfesten oder Events im eigenen Garten Fotos oder Videos an die Brudermeister zu senden. Ein Zusammenschnitt aller Vorlagen soll dann später veröffentlich werden.

Über eventuelle weitere Aktionen informiert die Bruderschaft kurzfristig. Alle Informationen rund um das diesjährige „besondere“ Schützenfest auf dieser Homepage.
Wir sehen uns zum Schützenfest 2021 in Clarholz-Heerde! Horrido!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.