Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2021

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz hatte zum 14. November, 10:00 Uhr, zur offiziellen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag am Ehrenmal an der St. Laurentius Pfarrkirche in Clarholz eingeladen. 

„Wir sollten uns erinnern, nicht, um heutige und künftige Generationen mit einer Schuld zu belasten, die nicht die ihre ist, sondern um unser selbst willen. Wir sollten erinnern, um zu verstehen, wie diese Vergangenheit in der Gegenwart fortwirkt. Nur wer die Spuren der Vergangenheit in der Gegenwart lesen lernt, nur der wird zu einer Zukunft beitragen können, die Kriege vermeidet, Gewaltherrschaft ablehnt und ein friedliches Zusammenleben in Freiheit ermöglicht“, so Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Juni 2021.

An der Gedenkveranstaltung auf dem Kirchplatz nahmen der Blechbläserkreis St. Michael, die Männergesangvereine Eintracht Clarholz und Herzebrock sowie Abordnungen der Soldatenkameradschaft Clarholz, der Freiwilligen Feuerwehr und unserer Schützenbruderschaft teil. Fahnenabordnungen der Clarholzer Vereine rundeten das Bild ab. 
Die Gedenkansprache hielt Peter Hagemann von der Freiwilligen Feuerwehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.