Nach 11 langen Jahren endlich wieder ein Jagdpokalschießen

Die Sportschützen St. Hubertus Clarholz-Heerde luden zu Samstag den 6. November zum Jagdpokalschießen ein und 13 Schützen aus nah und fern fanden sich auf dem Stand in Clarholz-Heerde ein.

Von dort ging es gemeinsam zum Tontaubenstand bei Große-Dütting, wo von jedem Teilnehmer 25 Tontauben geschossen werden mussten. Unser Dank gilt hier der Standaufsicht Alfons Ohlmeier von der KeS Harsewinkel, der die Einweisung durchführte und uns mit den Sportgeräten ausstattete.

Anschließend ging es zurück nach Heerde, wo noch 3 Gewehr- und 1 Pistolendisziplin geschossen wurde. Als Sieger ging wie zuletzt vor 11 Jahren Thomas Otte hervor, dicht gefolgt von Detlef Zöpfgen .

Die Platzierungen waren beim anschließenden Grillen nebensächlich und es wurde bei Glühwein und Bier noch einige Stunden gemütlich in den Räumen des Schießkeller gefeiert.
Alle waren sich einig, dass man diese Veranstaltung nicht wieder einschlafen lassen darf!

Ergebnisse:


1 Platz Damen : Annika Vollmer mit 114 Punkten.

1 Platz Herren : Thomas Otte                     mit 341 Punkten.

2 Platz             : Detlef Zöpfgen                  mit 314 Punkten.

3 Platz             : Sven Pohler                      mit  273 Punkten.

4 Platz             : Alex Voit                            mit 267 Punkten.

5 Platz             : Karl Henkhaus                  mit 258 Punkten.

6 Platz             : Jochen Dräger                  mit 243 Punkten.

7 Platz             : Johannes Stafflage- N.      mit 241 Punkten.

8 Platz             : Andre Rolf                         mit 228 Punkten.

9 Platz             :      ?     Kleine-Jäger          mit 202 Punkten.

10 Platz            : Ludger Mirbach                mit 171 Punkten.

11 Platz            : Marcus Beckheinrich        mit 132 Punkten.

12 Platz           : Gisbert Dubbi                    mit 115 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.