Willkommen

Willkommen auf den Webseiten der Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde.

Rheda entscheidet Vitus-Pokalschießen für sich

Das gestrige Vitus-Pokalschießen konnten die Bauernschützen aus Rheda mit 922 zu 903 für sich entscheiden. Wir gratulieren und bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme trotz des unbeständigen Wetters. Haltet den Pokal schonmal griffbereit, wenn wir nächstes Jahr nach Rheda kommen. Wir werden alles geben ihn nach Heerde zurückzuholen.

Bester Schütze:
Lothar Bänisch – 99 Ringe (Rheda)
Burkhard Rohmann – 94 Ringe (Clarholz-Heerde)

Erfolgreiche Schützen beim Clarholzer Volkslauf

Beim 28. Clarholzer Volkslauf 2017 am 13. Mai konnten die teilnehmenden Schützen der Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde schöne Erfolge verbuchen.
Beim Vereine-/Firmenlauf erreichten die drei Teams der Schützen in der 5 km-Mannschafts-wertung bei den Männern den 3. Platz (Zeit 1:11:42,070) und 9. Platz (Zeit 1:34:02,603) und in der Mixed-Wertung den 6. Platz (Zeit 1:19:48,996).
Starke Unterstützung fanden die Heerderaner Schützen im Herzebrocker Claus Disselkamp, der die Mannschaft 1 komplettierte und mit auf den 3. Platz brachte.
Mit dabei war auch das amtierende Jungschützen-Prinzenpaar, Prinz Dennis Hartmann und Prinzessin Luisa Wiemer. Für die Läufer war es einstimmig ein super und unvergessener Nachmittag.

Mit dem Lauf-Nachmittag sehr zu frieden: (vl) Dennis Hartmann, Burghardt Rohmann, Gernot Füchtenhans, Timo Wedeking, Ulrich Schöning, Luisa Wiemer, Claus Disselkamp, Steffi Brüggemann, Rudolf Nordemann

Autor: Herbert Strotmann, Pressewart

Heerder Schützen feiern und gehen auf Wallfahrt

Wieder einmal haben die Heerder Schützen kürzlich ein ereignisreiches Wochenende verbracht. Am Samstag Abend, 10. Juni, stand das alljährliche Kompaniefest auf dem Programm. Viele Schützen fanden den Weg zum Heerder Schützenheim, wo in diesem Jahr das traditionelle Fest ausgerichtet wurde. Bestens vorbereitet durch das Organisationsteam um den neuen Schützenoberst Andreas Kintrup ging es bei passendem Wetter zunächst an die Vogelstange, um den Bierkönig auszuschießen. Viele Anwärter bemühten sich um die Trophäe. Mit dem 392. Schuss holte sich in diesem Jahr die Schützenwester Diana Ortkras Titel und Pokal. Die anschließende Party mit Gegrilltem und kühlen Getränken ließ bei keinem der Teilnehmer Wünsche offen.
Die Nacht währte allerdings nicht sehr lange, denn am nächsten Morgen stand die Wallfahrt der St. Hubertus Schützen aus Clarholz und Harsewinkel auf dem Programm. Die Fußpilger starteten bereits um 05:30 Uhr in Clarholz, um 07:30 Uhr folgten die Radpilger. Nach einem ausgiebigen Frühstück in Stromberg bildete die Teilnahme an einer Messe in der Stromberger Kirche den Abschluss der Wallfahrt, bevor es wieder nach Clarholz und Harsewinkel zurück ging.

IMG_20170610_211035Die Bierkönigin Diana Ortkras auf den Schultern der Schützenbrüder (v.l.): Dirk Holtkamp und Gernot Füchtenhans.

Gemeinsam auf Pilger-Wallfahrt: die St. Hubertus Schützen aus Clarholz-Heerde und Harsewinkel.

Autor: Herbert Strotmann, Pressewart