Guter Besuch beim Kandidatencheck auf dem Schützenplatz

Rund zweihundert Besucher waren zum Heerder Schützenplatz gekommen, um dem öffentlichen Kandidatencheck zur Bürgermeisterwahl 2020 mit offener Fragerunde beizuwohnen. Die Kolpingsfamilie Clarholz und die Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde hatten hierzu die drei Kandidaten für die Bürgermeisterwahl, Bürgermeister Marco Diethelm (CDU), André Kunst (UWG) und Harald Loermann (parteilos) eingeladen. Alles fand natürlich unter den erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln statt. Bei regnerischem Wetter übergab Stefan Wellerdiek von der Schützenbruderschaft nach einer kurzen Begrüßung zügig das Wort an den Moderator des Abends, Matthias Traeger (Radio GT), weiter. Dieser gab zunächst den Kandidaten für jeweils fünf Minuten die Gelegenheit, sich vorzustellen und ihre politischen Zielsetzungen für die Kommunalwahl zu formulieren. Dann gab der Moderator Themen vor, zu denen die Kandidaten jeweils Stellung nehmen konnten. Eine Vielzahl von Themen, die die Gemeinde betreffen, wurden so angesprochen: Corona-Pandemie, Bürgerhaus, Wohnungsbau- und Familienpolitik und hier insbesondere die Kita-Situation, Grundschulen und Digitalisierung, Wirtschaftsstandort Herzebrock-Clarholz, Breitbandausbau und Mobilfunk, Klimaschutz und Windenergie. Die B 64n nahm natürlich ebenfalls einen breiten Raum im Kandidatendiskurs ein. Auch die Zuhörer nahmen die Gelegenheit wahr, immer wieder Fragen zu den Themen an die Kandidaten zu stellen. Zum Ende des Kandidatenchecks gab der Moderator bei einer Schnellfragerunde den drei Kandidaten nochmals Gelegenheit, schnell und kurz auf einige Schlagworte zu antworten. An das Publikum gewandt appellierte Matthias Traeger am Ende der Fragerunde, doch am 13. September in jedem Falle zur Wahl zu gehen. Bertram Hagenkötter, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Clarholz, bedankte sich mit seinem Schlusswort bei allen Besuchern und Teilnehmern und informierte, dass der für diese Veranstaltung von der Kolpingsfamilie eingerichtete Livestream zum Kandidatencheck in Spitzenzeiten bis zu 180 User hatte. Ein gelungener Abend ging gegen 20:35 Uhr zu Ende.

Die drei Kandidaten: (v.l.)
Marco Diethelm, André Kunst und Harald Loermann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.