Verstärkung für die Grünpflegegruppe

„Martha“ ist ein Aufsitz-Rasenmäher und wurde von der Bruderschaft als Verstärkung für die Grünpflegegruppe angeschafft. Am letzten Freitag wurde der Aufsitzmäher nun von Brudermeister Lars Rugge und König Achim Winkelmann am Heerder Schützenheim offiziell an die Grünpflegegruppe übergeben. 

Der Toro TimeCutter – Aufsitzmäher ist als Mulcher ausgelegt und wird auf dem weitläufigen Gelände am Schützenheim viel zu tun bekommen und für die Grünpflegegruppe natürlich eine willkommene Arbeitserleichterung darstellen. König Achim Winkelmann hatte sich schon länger nach Aufsitzmähern für die Bruderschaft umgeschaut und war nun fündig geworden. An den Anschaffungskosten hat er sich zudem mit einer Spende in Höhe von 500 € beteiligt. Auch die regelmäßigen Wartungen des Gerätes übernimmt er als Landmaschinenmechaniker natürlich gerne.

Der Name „Martha“ erinnert an die gute Seele des Schützenheims Martha Kowald, die lange Jahre das Schützenheim intensiv betreut hat und 1997 verstorben ist.

Der Aufsitzmäher wird zunächst interimsweise beim Schützenbruder Thomas Häuser an der Eusterbrockstraße untergestellt. Auf Dauer wird er nach notwendigen kleineren Umbauten sein Domizil im alten Schützenheim beziehen.

Dabei war die Gruppe um Oberst Andreas Kintrup in diesem Jahr bereits tatkräftig aktiv. Im Frühjahr galt es, den üppigen Baumbestand rund um den Schützenplatz zu durchforsten, Alt- und Schadäste zu entfernen und die Baumsicherheit zu überprüfen.

Brudermeister Lars Rugge dankte bei der Übergabe allen Helfern mit einem kräftigen „Horrido“ und wünschte „allzeit viel Grün unterm Schneidwerk“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.